bewegen - erleben - wachsen

Natur - Bewegung - Gesundheit

Naturcoaching & Bewegungstherapie

"Man sollte dem Körper etwas Gutes bieten, damit der Geist und die Seele Lust haben, sich darin zu entfalten." (Churchill)

Naturcoaching & Bewegungstherapie stellt ein Training für den Geist und den Körper da und beruhen auf den Grundsätzen der Sport- und Erlebnistherapie, als auch auf den Grundsätzen eines lösungsorientierten und prozessorientierten Coachings in der Natur.

Kurz beschrieben - es ist eine begleitende Persönlichkeitsentwicklung im Bereich Gesundheit. Sowohl physisch als auch psychisch.

-> Gerne in Absprache mit Ihrem Arzt oder Therapeuten möglich. Eine Bezuschussung durch die gesetzlichen Krankenkassen, nach § 20 SGB V oder durch das krankenkasseneigenen Bonusheft, kann möglich sein.

Grundsätze und Philosophie meiner Coachings:

Bei mir werden Sie kein Coaching am Schreibtisch, Büro, online oder in geschlossenen Räumlichkeiten finden können.

Mein Weg führt nach draußen in die Natur. Aus Erfahrung kann die Natur, richtig wahrgenommen und genutzt, eine kraftvolle Begleiterin in der Persönlichen Entwicklung darstellen. Zudem ist inzwischen mehrfach wissenschaftlich erwiesen worden, das die Natur, auf unterschiedlichen Ebenen, einen positiven Einfluss auf uns hat.

Das erste Orientierungs- und Informationsgespräch kann telefonisch oder online statt finden. Für weitere Termine werden wir jedoch in die Natur gehen.

Das erste unverbindliche Gespräch dient ebenfalls dazu, um herauszufinden, ob die Art des Coachings das Richtige für Sie darstellen kann und ob Synergien zwischen Ihnen und mir vorhanden sind, bzw. die Möglichkeit besteht, dass sie entstehen können. 

Daher ist das erste Orientierungsgespräch kostenfrei.

Neben der Natur ist mein zweiter Pfeiler die Zeit. Manchen Dinge brauchen eine gewissen Zeit, zu wirken. Im Entschleunigen ist u.a. eine nachhaltige Selbstwahrnehmung möglich, um Prozesse in Gang zu bringen, zu verinnerlichen und umzusetzen.

Da ich ursprünglich aus der Sport- und Bewegungstherapie komme, verfolge ich den Ansatz, dass sich in Bewegung mehr Dinge, sowohl körperlich als auch psychisch lösen und zum Vorschein bringen kann, um somit eine Basis zu schaffen, damit an bestimmten Themenstellungen gearbeitet werden kann.

Mein Ansatz ist primär Lösungsorientiert - mit Einbezug der persönlichen Kompetenzen, Ressourcen und Erfahrungen.

Bevor das Naturcoaching & Bewegungstherapie begonnen wird, wird neben Ihrem persönlichen Ziel, die Art und Weise besprochen, wie ich Sie bei Ihrem Prozess der Prävention oder Rehabilitation unterstützen kann. Sei es in Form eines Coachs, als Bewegungstherapeutin, als Beraterin, Begleiterin oder Impulsgeberin sein.

Damit Sie einen Eindruck über mein Honorar bekommen:

Eine Bezuschussung durch die gesetzlichen Krankenkassen, nach § 20 SGB V oder durch das krankenkasseneigenen Bonusheft, kann möglich sein.

1 Stunde a´60 Minuten: 55,- €

2 Stunden a´60 Minuten: 105,- €

10 Stunden a´60 Minuten: 500,- €

Die Preise verstehen sich incl. spezifisches Material und Ausrüstung.

Fahrtkosten sind nicht enthalten - diese können individuell besprochen werden.

Folgende Bewegungselemente in der Natur können, in Absprache, in das Coaching integriert werden.

Anbei sind denkbare Einsatzfelder beschrieben:

  • Instinktives und therapeutisches Bogenschießen -> z.B. Prävention und Rehabilitation von Rückenschbeschwerden, Zielfkosierung, Zielanalyse und freisetzten von Motivation, Wechselwirkung von Spannung und Anspannung
  • Gesundheitswandern -> z.B. Aktivierung des Herz-Kreislauf-Systems und des Stoffwechsels, Grundlagenausdauer, Trittsicherheit, Orientierung, Stressbewältigung.
  • Waldbaden -> z.B. Entspannung, Stressmanagement, Kraft schöpfen, Ressonanz in der Natur finden, sich wieder erden, Achtsahmkeit und Selbstwahrnehmung, Selbstheilungskräfte aktivieren
  • Kanu fahren auf dem See oder in fliessendem Gewässer -> Präevention und Rehabilitations von Rückenbeschwerden, Mentales Training - Umgang mit Strömungen und Situationen, die einem unterwegs begegnen können - dabei einen Transfer auf den Alltag oder Beruf herstellen
  • Schwimmen in Seen oder in fließenden Gewässern -> z.B. Ausseinandersetzung mit Blockaden oder Ängsten, Sanftes Ganzkörpertraining, Körperwahnehmung, Auseinandersetzung mit dem Element Wasser, Mentales Training
  • SUP - Stand Up Paddeling auf stehenden und leichten Fliessgewässern -> z.B. Gleichgewicht, Innere Stabilität, Propriorezeptives Training - Stabilisation der Gelenke, Prävention und Rehabilitation von Gelenk- und Rückenbeschwerden, Mobilisation und lösen von Verspannungen
  • Funktionales, gesundheitsorientiertes Training in der Natur mit natürlichen Gegebenheiten: z.B. mit unterschiedlichen Schwerpunkten im Bereich Prävention und weiterführende Rehabilitation, Muskelaufbau, Mobilisation, Lösen von Verspannungen. Gerne auch in Absprache mit Ihrem Arzt oder Physiotherapeuten.
  • Einfach nur in der Natur Spazieren gehen - klassische Ge-Spräche


Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!